Stephan-Brodmann-Schule, Immenstaad
Stephan-Brodmann-Schule,
88090 Immenstaad
Grundschule mit Ganztagsangebot
Handballtag am 24.10.2016

Die Stephan-Brodmann-Schule wurde im vergangenen Schuljahr vom Kultusministerium als Schule mit sport- und bewegungserzieherischem Schwerpunkt zertifiziert. In diesem Rahmen spielten 56 ZweitklässlerInnen am Montag, 24.Oktober vormittags Handball.

In 2 Gruppen wurden über 90 Minuten verschiedene Spiele vorgestellt und gespielt, die den Schülerinnen und Schülern das Handballspielen näherbrachten. Vom „Häschenspiel“ mit „Schwänzchenklau“ mit ersten taktischen Tipps, über „Schuhhockey“ auf kleine Tore bis zu einem Parcours, der die erste Balltechnik schulte, war alles dabei.

Zum Abschluss gab es ein kleines Handballspiel mit vereinfachten Regeln auf Mattentore.

Als Andenken und Ansporn, vielleicht doch tiefer ins Handballspiel einzusteigen, gab es für jeden Teilnehmer einen Handballanstecker, ein kleines Regelbuch und eine Teilnehmerurkunde. Eine Einladung zum Schüler-Training wurde zudem selbstverständlich ausgesprochen.

Die Kinder haben den Vormittag mit viel Spielpraxis, aber auch ein bisschen Theorie über Fairplay und Taktik sehr genossen und konnten sich richtig „austoben“.

Der Aktionstag Handball, initiiert vom Handballverband Württemberg wurde von Jugendkoordinator Sebastian Röder und seiner Kollegin Bianca Michai, beide HSG Friedrichshafen Fischbach geleitet und durchgeführt. Herzlichen Dank für das tolle Engagement!

Für Interessierte steht der Jugendkoordinator mit weiteren Informationen gern zur Verfügung:

Sebastian Röder

HSG Friedrichshafen Fischbach

sebastian@hsg-maedels.de


zurück ...